Charity Fahrertraining mit Le-Mans-Gewinnern Manuel Reuter und Jockel Winkelhock

Im März 2010 lud der Verein Projekt Schmetterling e.V. in das Opel Testzentrum in Dudenhofen zum exklusiven Fahrertraining ein. Dank der Teilnahme von 50 Gästen und zahlreichen Spenden konnten über 18.000 Euro für den guten Zweck eingenommen werden. Die Teilnehmer lernten in 325 PS starken Fahrzeugen fahren wie die Profis. „Wer mit uns trainiert, soll das außergewöhnliche Potenzial mit unseren sportlichen OPC-Modellen verstehen und sicher beherrschen“, sagte Reuter. „Der Fahrspaß steht im Vordergrund, mit allen positiven Nebeneffekten zur Erhöhung der Fahrsicherheit.“

Auch Ministerpräsident Koch unterstützte den Verein und zeigte mit seiner Anwesenheit sein persönliches Engagement für die gute Sache. „Wir brauchen Menschen, die aus eigener Motivation Initiativen wie den Verein Projekt Schmetterling ins Leben rufen“, sagte er bei seiner Ansprache „und damit Menschen helfen, die nach der Diagnose Krebs in eine Krisensituation geraten. Ich freue mich auch sehr, dass sich Opel als Partner beteiligt.“

 

Menü