Yukon Arctic Spendenlauf

Lauf hin zum Leben

Yukon Arctic Spendenlauf 2015 mit über 70.000 Euro an Spendengeldern für den Verein Projekt Schmetterling e.V.

Der „Yukon Arctic Spendenlauf 2015“ von Jörn Theissig war mit über 70.000 Euro an Spendengeldern eine der erfolgreichsten Aktivitäten des Vereins. Gesammelt wurden die Spendengelder im Winter 2014 und 2015 durch Meilenpatenschaften und Sponsorenunterstützung. Der Yukon Arctic Ultra gilt aufgrund seiner Länge und der extrem niedrigen Temperaturen als der härteste und kälteste Ultramarathon der Welt und so erfreute sich die Spendenaktion initiiert von Jörn Theissig eines großen Medienechos. Im Fokus der Berichterstattung stand die Wichtigkeit der Psychoonkologie beim Heilungsprozess von Krebspatienten und ihren Angehörigen.

Foto: Probelauf:

Ähnliche Beiträge

No results found

Menü
Call Now Button