Verein Projekt Schmetterling

Mit der Diagnose Krebs hin zum Leben

Die Diagnose Krebs trifft in Deutschland jährlich rund 500.000 Menschen. Mit den Patienten sind auch ihre Angehörigen von der Krankheit betroffen. Insgesamt sind so pro Jahr etwa 2,5 Millionen Menschen erstmals den Belastungen einer Krebserkrankung ausgesetzt.

Mit der Diagnose Krebs öffnet sich für betroffene Patienten und ihre Angehörigen ein Abgrund mit großen physischen und mit enormen seelischen Belastungen. Neben einer qualifizierten medizinischen Therapie ist daher eine frühzeitige, einfühlsame und auf die persönlichen Belange eingehende psychoonkologische Unterstützung von größter Bedeutung. Die positiven Effekte einer psychoonkologischen Intervention gemäß „Worte helfen heilen“, sind wissenschaftlich belegt und unbestritten.

Der Verein Projekt Schmetterling e.V. hilft Krebspatienten und ihren Angehörigen mit der psychischen Belastung der Krankheit umzugehen. Wir werben in Hessen und Rheinland-Pfalz durch Charity Aktionen und Charity Events um Spendengelder, die zu 100% in die psychoonkologische Betreuung von Krebspatienten und deren Angehörigen fließen. Die finanziellen Mittel des Vereins schließen seit 2007 eine Lücke im Gesundheitssystem und ermöglichen vielen Betroffenen die dringend benötigte psychoonkologische Betreuung, denn die Kosten werden zumeist nicht von den Krankenkassen übernommen. Wir finanzieren ambulante und stationäre psychoonkologische Betreuungsprojekte an den Universitätskliniken in Frankfurt am Main und Mainz, sowie an der Krebsberatungsstelle Frankfurt der Hessischen Krebsgesellschaft e.V. und an den Krebsberatungsstellen am Klinikum Kassel und Krankenhaus Bad Arolsen. Darüber hinaus klären wir die Öffentlichkeit über die Wichtigkeit und Notwendigkeit einer psychoonkologischen Betreuung auf.

Seit 2011 steht der Verein unter der Schirmherrschaft von Ursula Bouffier.

Unsere letzten Veranstaltungen

Spenden

Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende!

Spendenaktionen

Menü
Call Now Button