7.777 Euro für den Schmetterling

Großzügige Spende vom Dachverband „Die Deutsche Automatenwirtschaft“  

 Anlässlich des Parlamentarischen Abends der Automatenwirtschaft in Hessen überreichten Georg Strecker, Vorstandssprecher des Dachverbands „Die Deutsche Automatenwirtschaft“ und Michael Wollenhaupt, 1. Vorsitzender des Hessischen Münzautomaten-Verbandes, eine Spende über 7.777 Euro an den Schmetterling. Schirmherrin Ursula Bouffier und Otmar Debald, Mitglied des Vorstandes, empfingen den großzügigen Scheck. Ursula Bouffier bedankte sich für die Spende und verwies darauf, dass das Geld zu 100 % in die psychoonkologische Betreuung von Krebspatienten und deren Angehörigen fließen wird. Der Verband „Die Deutsche Automatenwirtschaft“ vertritt Hersteller und Betreiber von Münzautomaten, und setzt sich vor allem für die Festlegung und gesetzliche Verankerung von Qualitätskriterien zum Betreiben von Spielautomaten ein, um Spielsucht, vor allem unter Jugendlichen, transparent zu machen und zu bekämpfen.

Menü
Call Now Button