B. Braun for Children: Benefiz-Golfturnier zugunsten psychoonkologischer Betreuung von Krebspatienten in Nordhessen

Im September 2016 fand das Aesculap Benefiz-Golfturnier, ausgerichtet unter dem Motto
„B. Braun for Children“ und zugute des Vereins Projekt Schmetterling e.V, auf dem Sport- & Golf-Resort in Staufenberg statt. Bei der Abendveranstaltung im Kloster Haydau konnten Prof. Dr. Heinz-Walter Große, Vorstandsvorsitzender der B. Braun Melsungen AG, und Dr. Jens von Lackum, Stellvertretendes Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektor der Aesculap AG, einen Spendenerlös in Höhe von 15.000 Euro an die verantwortlichen Vertreter des Vereins, die Schirmherrin Ursula Bouffier und den Vereinsvorsitzenden Bernhard Läpke, übergeben. „Mit diesem Golfturnier verbinden wir den Spaß am Sport und die Bereitschaft zu helfen“, fügte Prof. Dr. Heinz-Walter Große, Vorstandsvorsitzender der B. Braun Melsungen AG, hinzu.

Bernhard Läpke dankte den Spendern und der Wirtschaft für das Engagement: „Die Spenden des Golfturniers gehen zu 100% in die Beratung der Patienten. Wenn Kinder Krebs haben, sind die Eltern krank, wenn Eltern an Krebs erkranken, leiden auch die Kinder. Sie brauchen daher unsere ganze Unterstützung“. Läpke warb auch für die weitere Unterstützung des Vereins, die notwendig sei, um neue Mitglieder zu gewinnen und um das Angebot in Nordhessen aufzubauen und auszuweiten.

Auch Ursula Bouffier dankte allen, die zugunsten des Projekts Schmetterling einen Beitrag geleistet hätten, insbesondere im Namen der Betroffenen. Sie machte deutlich, dass jeder von uns zum Betroffenen werden kann. Diese Art der psychoonkologischen und menschlichen Betreuung sei von größter Wichtigkeit, denn nicht nur der erkrankte Körper, sondern insbesondere auch die Seele brauche Hilfe, so Bouffier.

Menü